Wir über uns
Bei uns wohnen Sie zukunftssicher und preiswert

Die Wohnungsgenossenschaft Rostock-Süd eG wurde am 5. Juli 1960 gegründet.
Als Eigentümer bewirtschaftet die Wohnungsgenossenschaft gegenwärtig:


  • 2.163 eigene Wohnungen
  • 4 gewerbliche Einheiten
  • 164 Garagen
  • 81 Tiefgaragenplätze
  • 383 wohnungsgebundene Pkw-Stellplätze


Alle Wohnungen verfügen über eine moderne Ausstattung – u.a. mit Bad / Dusche, verglasten Balkonen,
Anschluss an die Fernwärme und an das TV–Kabelnetz einschließlich Internetzugang und Telefonie.
Die modernisierten und den individuellen Ansprüchen angepassten Wohnungen, wie auch die neu errichteten Wohnanlagen
der Wohnungsgenossenschaft, liegen in angenehm gestalteten Wohnumfeldern und in guter bis sehr guter Wohnlage.

Mit unserer Zielstellung des genossenschaftlichen Wohnens in einer reizvollen und historischen Hansestadt
möchten wir jedem Mitglied das Gefühl vermitteln, in und mit seiner Wohnung rundum gut betreut zu werden.

Wohnungen schön gestalten für angenehmes Wohnen

Zu den vorrangigen Aufgaben zählt die Wohnungsgenossenschaft Rostock-Süd eG den Erhalt und die Pflege des
vorhandenen Wohnungsbestandes. In engem Zusammenhang damit stand die schrittweise Modernisierung und Instandsetzung
der Wohnungen, um den Mitgliedern einen den heutigen Verhältnissen entsprechenden Wohnkomfort zu bieten, den sie
hier zukunftssicher und gleichzeitig preiswert genießen können.

Die von der Wohnungsgenossenschaft bewirtschafteten Wohnungen befinden sich in den Wohngebieten Südstadt, Innenstadt
Citylage, Evershagen, Lütten Klein, Schmarl, Toitenwinkel, Dierkow sowie Lichtenhagen und Groß Klein unmittelbar vor
den Toren des Ostseebades Warnemünde und somit ist die Ostsee z.B. von diesen beiden Wohngebieten in wenigen Minuten erreichbar.

Wohnumfelder wurden schöner



Im Zuge der Schönheitskuren für die Häuser widmet sich das Unternehmen der kontinuierlichen Aufwertung der
Wohnumfelder, um auf diese Weise ein geschlossenes Ensemble des angenehmen Wohnens zu gestalten. Neue beziehungsweise
erneuerte Zufahrtsstraßen, Gehweganbindungen sowie die Gestaltung der Außenanlagen mit viel Grün sowie schön
gestaltete Spielplätze machen heute unsere Wohnanlagen zu Oasen in der Stadt.

In diesem Zusammenhang entstanden auch zahlreiche gepflegte wohnungsgebundene Pkw-Stellflächen auf
genossenschaftlichem Grund und Boden.

Wohnen fürs Alter

Da der Wunsch nach seniorenfreundlichen Wohnungen wuchs, haben wir z.B. in einem Wohngebäude in Evershagen
erheblich investiert, um mit den Umbaumaßnahmen incl. neuer Grundrisse, neuer moderner Bäder mit Dusche und
Badewanne sowie mit dem hellen modernen innenliegendem Aufzug mit Halt auf der Wohnetage ein anspruchsvolles
Wohnen fürs Alter zu gewährleisten. Somit ist Gelegenheit geschaffen worden, dass das gewohnte Wohnumfeld nicht
verlassen zu werden brauchte und man sich neu heimisch fühlen konnte.

Wohnen in der City – Wohnanlagen im Herzen der Stadt

Unsere Wohnungsgenossenschaft setzt seit dem Jahr 2000 entsprechend der Anfragen und Wünsche unserer Mitglieder
und Interessenten auch auf die Erweiterung des Wohnungsbestandes durch attraktiven Neubau innerhalb des
Stadtgebietes von Rostock.

So wurden zwei wunderschön gelegene Stadthäuser mit je 7 Wohneinheiten in der Schwaaner Landstraße 14a und 14b
an unsere Mitglieder zur Nutzung übergeben.

Danach erfolgte die Schlüsselübergabe an die Mitglieder zum Bezug von insgesamt 46 Mietwohnungen mitten im Zentrum
der Hansestadt Rostock in der Karlstraße 48 / Ecke Augustenstraße 58-60.

Unsere Neubauten finden ein reges Interesse bei Wohnungssuchenden und Anwohnern. In allen Wohnungen haben
zufriedene Mitglieder ihr neues Zuhause. Moderne Ausstattungen, attraktive Grundrisse, Aufzüge sowie große
Balkone beziehungsweise Sonnenterrassen sorgen ebenso wie das Parkambiente in der Gestaltung der Außenanlagen
für angenehmes Wohnen.

Auch in der Wohnresidenz Einstein entstanden mit unseren Stadtvillen je 8 attraktive 2- und 3- Raum Wohnungen
mit 60 bis 75 m² Wohnfläche, die ein angenehmes genossenschaftliches Wohnen entsprechend individueller Bedürfnisse
ermöglichen.

Dazu zählen nicht nur die in jedem Haus integrierten Fahrstühle und großzügigen Sonnenterrassen bzw. Balkone,
sondern auch das Wohnumfeld, denn die Rostocker Südstadt zählt zweifellos zu den beliebtesten Wohnstandorten der
Hansestadt. Mitten im Grünen im nördlichen Randbereich in Richtung Barnstorfer Wald und Zoo befindet sich die
attraktive Wohnresidenz an einem Standort, der auch wie die Mehrheit unserer Wohnanlagen verkehrsmäßig ausgezeichnet
erschlossen ist.

In dieses Ensemble reiht sich auch unsere neue Wohnanlage im Herzen und Grünen der Rostocker Südstadt in der
Max-von-Laue-Straße 1 ein. Hier wurden, zusätzlich zu den Ausstattungsstandards wie Dusche und Badewanne in
den Bädern und Hauswirtschaftsraum, sehr großzügige und funktional mit eingefärbten Glaselementen ausgestattete
Eckbalkone sowie weiträumige Terrassen geschaffen.

Als weiteres umfangreiches Projekt entwickelten wir ein neues Wohnhaus für unsere Mitglieder im Zentrum der Stadt
Am Vögenteich 27-29, Augustenstr. 60a.

Hier ist auch die Wohnungsgenossenschaft Rostock–Süd eG, die in den vergangenen 26 Jahren ca. 85 Millionen Euro
in die Erhaltung und den Neubau ihres Bestandes investiert hat, mit ihrer Geschäftsstelle eingezogen.

Kontakt

 
Wohnungssuche
Sie können sich hier aus unseren Angeboten die für Sie passenden freien Wohnungen herausfiltern:

Sollten Sie hier nicht fündig werden, so nehmen Sie bitte Kontakt zu uns auf.

Stadtteil:
Kaltmiete bis:
Räume:
Sortierung:
Übersichtskarte mit Wohnungen